Werbung

Warum Werbung?

Der erste Gedanke beim Begriff Werbung ist wohl der viel zu lange Vorspann im Kino oder die Unterbrechungen des Fernseh- oder Streamingprogramms. Oberflächlich betrachtet scheinbar also eine recht nutzlose und überflüssige Sache.

Wenn man ehrlich zu sich selbst ist, stellt man aber schnell fest:  Es ist nicht erst einmal passiert, dass man den Jingle eines Werbeclips nachgepfiffen oder über die Pointe eines SocialMedia Videos geschmunzelt hat. Scheinbar sind wir also empfänglicher für Werbung als wir oftmals behaupten. Es sind nicht die offensichtlichen Informationen die sich in unser Unterbewusstsein einprägen. Oft sind es Botschaften die zwischen den Zeilen der Werbevideos transportiert werden. Auf diesem Weg wird weit mehr als der Name eines Unternehmens oder die Eigenschaften eines Produktes kommuniziert. Viel mehr sind es die ausgelösten Emotionen die uns im Gedächtnis bleiben wenn wir einen Werbespot schauen. Aus diesem Grund verbirgt sich hinter fast jeder Kampagne ein Image welches transportiert werden soll.  Klassische Produktfilme gehören heute weitestgehend der Vergangenheit an. Der Charakter der heutigen Produktionen ähnelt oftmals stark dem eines Kurzfilms. Doch warum ist das so? Während bei Fernsehwerbung vergangener Tage darauf gesetzt wurde, Produkte zu beschreiben und zu präsentieren, liegt der Fokus heute auf der Unterhaltung. Einen guten Witz erzählt man weiter. Eine spannende Geschichte empfiehlt man. Von spektakulären Aktionen wird berichtet. Verpackt man eine Aussage in einen Film mit einem solchen Charakter, entsteht eine starke emotionale Verbindung zwischen Zuschauer und Unternehmen. In den letzten Jahren gab es den Trend zu beobachten, dass Informationen immer mehr über das Medium Film transportiert werden. So zählt Videomarketing heute als eines der wichtigsten Mittel um neue Kunden zu

generieren und Zielgruppen von sich zu überzeugen.  Auch wenn wir es uns nicht gerne eingestehen, Videos und Filme beeinflussen uns täglich und Videowerbung ist effektiver als je zuvor.